Mittwoch, 1. Juni 2011

Meine erste Feliz






Ich weiss nicht wie lange ich diesen Schnitt schon im Schrank rumliegen habe.....
irgendwie habe ich mich einfach nie drangetraut. Heute morgen hab ich ihn dann endlich mal
rausgeholt und losgelegt. ....
So kam auch gleich der neue JP´s garden Stoff zum Einsatz. Eigentlich schon fast zu schade, man sieht ihn kaum......naja ich hab ja noch was übrig... :-)
So schwer wie ich dachte, war die Felizes eigentlich gar nicht( ohne Rüschen jedenfalls..), nur der olle Jeansstoff, der eigentlich gar kein richtiger Jeans sondern eher Leinen ist, hat mich ein bisschen geärgert. Der rutschte schon beim Zuschneiden in alle Richtungen.....

( Schnitt Feliz, Stickerei von Huups)

Ps: Hab die Bilder nochmal ausgetauscht, angezogen sieht es doch immer schöner aus:-)
Hier sieht man jetzt auch ein bisschen mehr vom tollen Jp´s garden-Stöffchen.

Kommentare:

  1. Hey cool!!!!Ne Feliz aus Jeans,klasse Idee!!!!:o)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. total süss! jeans mit dem schönen jps ist ja genial kombiniert! richtig alltagstauglich. grosses kompliment!
    glg nell

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig knuffig aus, deine Feliz. Nur der Jeans/Leinen-Stoff kommt irgendwie ein bissl steif daher. Wären fließendere Stoffe vielleicht noch geeigneter für den Schnitt? Vielleicht wirkt es ja auch nur auf den Fotos so oder er "entspannt" sich noch ein wenig, wenn er etwas mehr Zeit mit dem JPS verbracht hat ;)
    Der JPS und der Jeansstoff passen aber ansonsten einfach perfekt zusammen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. Uups, jetzt habe ich doch glatt noch etwas vergessen. Danke für deinen Kommentar. Ich würde den Mika-Hosenschnitt auch mal etwas genauer unter die Lupe nehmen. Kannst ja auch mal in der Farbenmix-Galerie gucken. Du kannst ihn oben auch mit einem Reißverschluss nähen und nicht nur mit so einem geschummelten Pseudoreißverschluss. Die Erklärung dafür ist auch in der Anleitung enthalten. Ich dachte allerdings, mit 5 kann man noch gut ´nen Gummizug gebrauchen.
    Die Hose ist zwar etwas aufwändiger zu nähen, als eine Hose, die nur aus zwei vorderen und zwei rückwärtigen Hosenteilen besteht, aber aufwändiger als so manche rüschige und gepatchworkte Mädchenklamotte ist´s dann beileibe auch nicht. Warum soll man auch die Jungsklamotten immer ruckizucki nähen und an den Mädchenklamotten stundenlang herumtüddeln?!?
    Oh, man sieht, an der Uhrzeit, dass hier ein Baby im Hause ist. Wer steht sonst freiwillig am Feiertag um 5.45 auf bzw. hockt schon am Laptop *lach*
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Sabine,

    deine Feliz ist einfach ein Traumkleid geworden und die Stoffkombination ist echt der hammer! Mensch warum nähe ich im Sommer eigentlich nie Jeans, den kann man so toll besticken und verzieren!
    Wirklich zuckersüß!

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Diese Feliz ist sehr schön geworden und das der JP's garden Stoff nur hier und da leicht hervorscheint finde ich gar nicht schlecht, durch den unifarbenen in der Kombi kommt er trotzdem sehr gut zur Geltung! schön :)
    Viele Grüße, Nancy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Vielen Dank für deinen Kommentar in meinem Blog. Ich sitze auch mal wieder an einer Feliz. Deine ist wundervoll. Total spieplatztauglich.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen